Bernd das Brot

"Mist! Holt mich hier raus."

"Das ist nicht Euer Ernst! Mist!" Das ist die Antwort, die Bernd das Brot gibt, wenn man ihn zu einem Event oder zu einem Auftritt auf einem Stadtfest bewegen möchte - ein schwieriges Unterfangen und eine echte Herausforderung. " Was auch immer Ihr vorhabt. Vergesst es! Ohne mich." Vielleicht hilft das Versprechen, diesmal kein kratziges Hasenkostüm tragen zu müssen. Oder eine Garantie, dass diesmal keine Konfettimaschine explodiert. "Sehr witzig! Seht wie das Brot lacht. Nein, überhaupt nicht."

Es könnte auch die Aussicht auf einen Glückstag sein. "Glück? Ich nenne es Schicksal. Und das hat einen an der Waffel. Meistens. Oder: immer!", erwidert Bernd. Nur mit großer Überredungskunst und der Aussicht, seine kleinen und großen Fans zu treffen, kommt er doch. Und dann wird es sehr lustig.

Bernd das Brot hat einen ganz eigenen Blick auf die Welt. kein Wunder, dass seine Lieblingssendung das Testbild im Nachtprogramm ist. Er zieht die stille Eintönigkeit seiner eigenen vier Wände dem bunten Treiben auf den Showbühnen der Welt vor. Widmet sich ganz entspannt seinen ausgefallenen Interessen - dem Auswendiglernen von Mustern in Raufasertapeten, dem Studieren von Zeitschriften wie "Die Wüste und Du" oder dem Sammeln von Videos der langweiligsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Für Bernd das Brot gibt es eben nichts Schöneres als Monotonie. Er will seine Ruhe haben.

Im Jahr 2000 konnte KiKA - der Kinderkanal von ARD und ZDF - das griesgrämige Kastenbrot zum ersten Mal überzeugen die Monotonie seines Wohnzimmers zu verlassen. Es kam, wie es kommen musste, nur schlimmer! Mist! Bernd das Brot wurde zur Comedy-Kultfigur. Nicht nur für Kinder. Spätestens seitdem KiKA Bernd nach Sendeschluss in der Zeit von 21.00 - 6.00 Uhr in einer Nachtschleife zeigte, begeisterten sich auch Erwachsene für seinen selbstironischen Wortwitz. Neben KiKA wurde Bernd auch zum Youtube Star. Unzählige Video Aufrufe mit der Brot Nachtschleife wurden täglich geladen und somit eroberte sich Bernd auf Youtube ungewollt auch die Welt im Netz. Sein grantiger Charme brachte ihm sogar einen Grimme-Preis ein. Er vertrete im Fernsehen das Recht auf schlechte Laune, hier es in der Laudatio. Stellen Sie sich vor, wer nicht zur Preisverleihung ging? "Es ist die Hölle, mein Leben ist die Hölle! In bunt.", sagt Bernd das Brot dazu.

Zu buchen exklusiv bei Terbrüggen-Show-Produktion:

Bernd das Brot WalkAct

Bernd das Brot Show

Bewerte diese Seite
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
4 Bewertungen
80 %
1
5
4